• Newsroom
  • EWM AG eröffnet Standort in Frankreich


EWM AG eröffnet Standort in Frankreich


Medien-Download    Dokumenten-Download

EWM AG eröffnet Standort in Frankreich


Die EWM AG, Deutschlands größter Hersteller von Lichtbogen-Schweißtechnik, hat am 4. April 2019 einen Standort in Tours in Frankreich eröffnet. Geleitet wird der Ort für Service- und Produktschulungen, Vorführungen und schweißtechnische Betreuung für Fachleute der französischen Schweißtechnik-Branche von dem französischen Manager Stéphane Lemaire. Damit löst das Familienunternehmen sein Versprechen, mit Beratung und Service nahe an seinen Vertriebspartnern und Kunden zu sein, nun auch in Frankreich ein. EWM bietet dem französischen Markt neben effizienter, auf den Kunden zugeschnittener Lichtbogen-Schweißtechnik und allem schweißtechnischen Zubehör auch neue Technologien im Bereich Industrie 4.0. Insbesondere das Welding-4.0-Schweißmanagement-System ewm Xnet 2.0 schafft in Verbindung mit dem neuen MIG/MAG-Multiprozess-Schweißgerät Titan XQ einen Wettbewerbsvorteil.

 

Um auch in Frankreich als Ansprechpartner für Vertriebspartner und Kunden verstärkt präsent zu sein, hat EWM einen Standort in Tours in Frankreich eröffnet. Der Ort, eine knappe Stunde von Paris entfernt, ist dank seiner zentralen Lage und der guten Infrastruktur mit exzellenter Anbindung an Straße und Schiene ideal, um von hier aus ganz Frankreich, Belgien und Luxemburg abzudecken. Ein zehnköpfiges Team ist für den Verkauf, für Vorführungen, Schulungen und den Innendienst verantwortlich. Alle Mitarbeiter stammen aus dem Bereich Schweißen und bringen das notwendige Fachwissen mit.

 

„Das Interesse in Frankreich an innovativer und zukunftsorientierter Schweißtechnik ist enorm. Wir können mit höchster Qualität überzeugen, mit der Erfahrung zufriedener Kunden und mit unserem Garantieversprechen: 3 Jahre auf Schweißgeräte und 5 Jahre auf Gleichrichter und Transformatoren – ohne Einschränkung der Betriebsstunden, selbst im Drei-Schicht-Betrieb“, sagt Stéphane Lemaire, Manager Frankreich bei der EWM AG.

 

Technik- und Serviceangebot überzeugt

Das neu aufgestellte Team steht in Frankreich sowohl Schweißern als auch Unternehmen aus Branchen wie Metall, Handwerk und Industrie als Technologiepartner zur Seite und entwickelt für sie individuelle und komplexe Lösungen im Bereich der Lichtbogen-Schweißtechnik. Anwender erwartet das komplette Technik- und Serviceangebot der EWM AG wie Lichtbogen-Schweißgeräte mit allen erforderlichen Komponenten, Schweißbrenner, Schweißzusatzwerkstoffe und schweißtechnisches Zubehör für manuelle sowie automatisierte Anwendungen.

 

„Wir haben sehr viele treue Kunden in Frankreich. Und die Herausforderung für die Zukunft werden immer größer. Das heißt also, wir müssen unsere Partner, unsere Händler, unser Händlernetz stets schulen, stets informieren, um unseren Endkunden das beste Wissen weiter zu geben. Unsere neue Qualitätsmanagementsoftware ewm Xnet 2.0, Stichwort Industrie 4.0 / Welding 4.0, bringt die Digitalisierung in jedes Unternehmen. Das muss hier vor Ort in der Landessprache rübergebracht werden.“, so Robert Stöckl, EWM-Vorstand Vertrieb.

 

Mit den innovativen EWM-Schweißprozessen können Anwender nachweislich die Schweißzeit um bis zu 15 % reduzieren und bis zu einem Drittel weniger Gas verbrauchen – und das alles bei gleichbleibender Qualität. Daneben kann zum Beispiel der EWM-Schweißprozess forceArc puls® bei hochlegierten Metallen wie CrNi-Stählen die Schweißrauchemissionen gegenüber konventionellen Verfahren um bis zu 75 % reduzieren.

 

Digitale Schweißtechnik in der Praxis

Die Eröffnung des neuen Standortes in Tours wurde ganztägig begleitet von Live-Vorführungen. Dabei wurden auch die neue Titan XQ puls, das Flaggschiff der EWM-MIG/MAG-Multiprozess-Schweißgeräte, und die Neuheit im Bereich Aluminiumschweißen, die Titan XQ 400 AC puls, präsentiert. Daneben zeigte EWM mit dem Welding-4.0-Schweißmanagement-System ewm Xnet 2.0, wie digitale Schweißtechnik der Industrie 4.0 in der Praxis funktioniert. Die neueste Version von ewm Xnet 2.0 unterstützt Nutzer bei der digital vernetzten Organisation von Produktion, Planung, Qualitätsmanagement und Koordination beim Schweißen – alles in einem einheitlichen System. Abgerundet wurde das Programm des Eröffnungstages unter anderem mit einen Schweißtest für Kunden.

 

Die Kontaktdaten des neuen EWM-Standorts in Tours, Frankreich:

 

EWM AG
Standort Tours

7 rue des Messagers

ZA de Chatenay

37210 Rochecorbon/Tours

France
Tél. : +33(0)2 42 06 02 45

E-mail : Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Stand:                        8. April 2019

Umfang:                     4.456 Zeichen inklusive Leerzeichen


URL:

Kontakt


Maja Wagener

Unternehmenskommunikation
Maja.Wagener@ewm-group.com
Tel.: +49 2680 181-434


Inga Artmann-Brusky

Projekt- und Eventmanagement
Inga.Artmann@ewm-group.com
Tel.: +49 2680 181-341


Lisa Grabowsky

Social Media Management / Sponsoring
Lisa.Grabowsky@ewm-group.com
Tel.: +49 2680 181-356