• Newsroom
  • EWM AG im Dialog mit dem deutschen Metallhandwerk


EWM AG im Dialog mit dem deutschen Metallhandwerk


Medien-Download    Dokumenten-Download

EWM AG im Dialog mit dem deutschen Metallhandwerk


Austausch, Netzwerken und neue Impulse direkt aus der Praxis – damit hat sich der Metallbaukongress zum beliebten Treffpunkt der Metallhandwerksszene entwickelt. In diesem Jahr haben trotz voller Auftragsbücher mehr als 300 Fachbesucher an der Veranstaltung in Würzburg teilgenommen. Mit dabei war auch die EWM AG, die das jährlich stattfindende Branchentreffen als Hauptsponsor unterstützt. An einem eigenen Stand beantworteten die Experten des Schweißtechnik-Herstellers den interessierten Besuchern alle Fragen rund um das Schweißen.

 

Der Metallbaukongress hat sich längst zu einer festen Institution im Kalender der deutschen Metallbauer entwickelt. „Das Besondere an der Veranstaltung ist der Austausch mit den Fachbesuchern auf Augenhöhe. In spannenden Fachvorträgen erfahren die Teilnehmer darüber hinaus, was es in der Praxis Neues gibt. Das bringt wertvolle Impulse für den Alltag“, berichtet Robert Stöckl, Vorstand Vertrieb der EWM AG. Er selbst ist bereits seit Jahren Stammgast bei der Veranstaltung und Mitglied der Jury des Deutschen Metallbaupreises. Die Verleihung des renommierten Branchenawards ist einer der Programmhöhepunkte des zweitägigen Kongresses. In diesem Jahr würdigte Robert Stöckl mit einer Laudatio den Gewinner der Kategorie „Stahlkonstruktionen“. Die Huhle Stahl- und Metallbau GmbH hat für einen großen Staplerhersteller am Frankfurter Flughafen einen eigenen Tower geplant, konstruiert, gefertigt und aufgebaut. „Es ist immer wieder beeindruckend, mit welchem Erfindungsreichtum und handwerklichem Geschick die nominierten Unternehmen ihre Aufgaben angehen und meistern“, erklärt Robert Stöckl. „Wir freuen uns, dass dabei in vielen Fällen auch die Schweißtechnik von EWM zum Einsatz kommt.“

 

Unterstützung zu allen Fragen rund um das Schweißen

EWM unterstützt den Metallbaukongress, der in diesem Jahr in Würzburg stattfand, als Hauptsponsor sowohl finanziell als auch mit seinem schweißtechnischen Know-how. An einem eigenen Stand informierte das familiengeführte Unternehmen über die aktuellsten Entwicklungen beim Lichtbogen-Schweißen und stellte seine hochwertigen Komplettlösungen für unbegrenzte mögliche Einsatzszenarien vor. Die EWM-Experten nutzten darüber hinaus die Gelegenheit, um sich direkt mit den deutschen Metallbauern auszutauschen und anwendungsorientierte Lösungen für die Anforderungen der Branche zu präsentieren. In seinem Fachvortrag stellte Stanislav Wiens, stellvertretender Leiter Digital Welding Solutions bei EWM, Möglichkeiten zur Qualifizierung von Schweißprozessen für Betriebe vor, die nach EN 1090 zertifiziert sind oder die Zertifizierung anstreben. Er erläuterte, welche Vorteile eine digitale Verwaltung von Schweißdokumentationen dabei bringt. Auf besonderes Interesse bei den Metallbauern stießen darüber hinaus seine Ausführungen zu den modifizierten MIG/MAG-Schweißprozessen, die deutliche Effizienz- und Qualitätssteigerungen beim Schweißen ermöglichen.  

 

Stand:                        14. November 2018

Umfang:                     2.931 Zeichen inklusive Leerzeichen

 


URL:

Kontakt


Maja Wagener

Unternehmenskommunikation
Maja.Wagener@ewm-group.com
Tel.: +49 2680 181-434


Inga Artmann-Brusky

Projekt- und Eventmanagement
Inga.Artmann@ewm-group.com
Tel.: +49 2680 181-341


Lisa Grabowsky

Social Media Management / Sponsoring
Lisa.Grabowsky@ewm-group.com
Tel.: +49 2680 181-356